EU-Schluss: Dünnes Plus zum Abschluss eines mageren Jahres

EU-Schluss: Dünnes Plus zum Abschluss eines mageren Jahres

Paris – Die Anleger am europäischen Aktienmarkt haben dieses Jahr nur eine Mini-Rendite eingefahren. Der Eurostoxx 50 kletterte am letzten Handelstag in einem nachrichtenarmen Handel bei geringem Volumen um 0,33 Prozent auf 3146,43 Punkte. Auf Jahressicht ergibt sich damit ein Plus von 1,20 Prozent. Am Silvestertag wurde noch in Frankreich, London und Amsterdam verkürzt gehandelt, der Dax hatte bereits am Dienstag das Jahr mit einer Bilanz von immerhin 2,65 Prozent Plus beendet. Im Vorjahr hatten sich Anleger im Eurostoxx 50 noch über ein Plus von 17,95 Prozent freuen können.

In Paris ging es für den französischen CAC 40 am Mittwoch um 0,64 Prozent auf 4272,75 Punkte nach oben, der FTSE 100 in London („Footsie“) stieg um 0,29 Prozent auf 6566,09 Punkte. An Neujahr wird europaweit nicht gehandelt. Erster Handelstag in neuen Jahr ist dann Freitag, der 2. Januar. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.