EU-Schluss: ESTX50 büsst weitere 2% auf 2797 Punkte ein

EU-Schluss: ESTX50 büsst weitere 2% auf 2797 Punkte ein

Paris – Die Furcht vor einem Austritt Grossbritanniens aus der Europäischen Union (Brexit) hat den EuroStoxx 50 auch am Dienstag in die Tiefe gezogen. Als Belastung hinzu kam die Unsicherheit vor den Notenbankentscheidungen in den USA und in Japan, die in dieser Woche noch anstehen. „Das Messer fällt weiter und keiner will neun Tage vor dem Referendum hineingreifen“, schrieb Marktanalyst Jochen Stanzl vom Handelshaus CMC Markets.

Der EuroStoxx 50 gab den fünften Handelstag in Folge nach und büsste am Ende 1,97 Prozent auf 2797,18 Punkte ein. Damit hat er inzwischen das Niveau von Februar erreicht. Seit Jahresbeginn hat der Leitindex der Eurozone mehr als 14 Prozent verloren.

Für den CAC-40-Index in Paris ging es am Dienstag um 2,29 Prozent auf 4130,33 Punkte nach unten. Der Londoner FTSE-100-Index riss die Marke von 6000 Punkten und verlor 2,01 Prozent auf 5923,53 Zähler. (awp/mc/pg)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.