Euro und Franken zum Dollar gestiegen

Eurokurs © Niffylux -www.niffylux.com
(Bild: © Niffylux - www.niffylux.com)

(Bild: © Niffylux – www.niffylux.com)

Frankfurt – Der Eurokurs ist am Freitag gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am Nachmittag mit 1,1047 US-Dollar gehandelt. Im frühen Handel hatte der Euro noch unter der Marke von 1,10 Dollar notiert. Zum Schweizer Franken bewegte sich der Euro am Nachmittag, wie schon am Morgen, kaum. Er kostete 1,0881 CHF und liegt damit weiterhin knapp unter der Marke von 1,09 CHF.

Entsprechend hat auch der Franken gegenüber dem US-Dollar leicht gewonnen. USD/CHF ging am späten Freitag-Nachmittag bei 0,9850 um, nachdem das Paar am Mittag noch zu 0,9887 gehandelt worden war. Im Vergleich zum Vorabend hat der Dollar damit mehr als einen halben Rappen verloren.

Aufgehellte Stimmung auf dem Arbeitsmarkt
Die Gemeinschaftswährung bekam Auftrieb von einer aufgehellten Stimmung auf dem Arbeitsmarkt. Die Arbeitslosenquote war im Euroraum auf 10,8 Prozent gesunken. Damit hat die Quote den niedrigsten Wert seit Januar 2012 erreicht. Zudem hatte sich die Inflationsrate im Euroraum wieder aus dem negativen Bereich entfernt. Die Verbraucherpreise hatten im September im Jahresvergleich stagniert. Volkswirte hatten das erwartet.

Am globalen Devisenmarkt gab es eine starke Bewegung beim chinesischen Yuan (Renminbi). Der Yuan verzeichnete den stärksten Kursanstieg zum Dollar seit dem Jahr 2005. Zuvor hatte die chinesische Notenbank angekündigt, Massnahmen einzuleiten, die den Yuan stärker Marktkräften aussetzen sollen. Der japanische Yen profitierte dagegen nur wenig von der abwartenden Haltung der japanischen Notenbank. Sie hat ihre Geldpolitik nicht gelockert, obwohl sie ihre Inflationsprognosen weiter gesenkt hatte.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,71820 (0,71670) GBP und 132,88 (132,30) JPY fest.

Ein Kilogramm Gold kostete 32 970,00 (33 440,00) Euro. Die Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 1142,35 (1148,60) Dollar gefixt. (awp/mc/upd/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.