Griechenland-Sorgen belasten auch Tokios Börse

Griechenland-Sorgen belasten auch Tokios Börse

Tokio – Das mögliche Ende des Sparkurses in Griechenland hat die Börse in Tokio am Dienstag belastet. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte fiel um 279,07 Punkte oder 1,57 Prozent und schloss bei 17 450,77 Zählern. Der breit gefasste Topix büsste 17,16 Punkte oder 1,2 Prozent auf 1407,51 Punkte ein.

Die Wahl eines neuen griechischen Staatspräsidenten war am Montag endgültig gescheitert. Aus der nun nötigen vorgezogenen Parlamentswahl könnte die europakritische Opposition Umfragen zufolge als Sieger hervorgehen. Damit könnte dem angeschlagenen Euroland ein Rückfall in alte Krisenzeiten drohen.

Der japanische Aktienmarkt startet wegen der Feiertage zum Jahreswechsel erst am kommenden Montag wieder. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.