Ölpreise leicht gefallen

Ölfässer

Singapur – Die Ölpreise sind am Montag im asiatischen Handel leicht gefallen. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel im Vergleich zum Handelsschluss am Freitag um 36 Cent auf 91,18 US-Dollar. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent sank um drei Cent auf 98,35 Dollar.

Grundsätzlich blieben die Ölpreise jedoch angesichts eines anhaltend schwachen US-Dollars und robuster Aktienmärkte auf dem hohen Niveau gut gestützt, sagten Händler. Wegen eines Feiertages in den USA sei ein ruhiger Handelsverlauf zu erwarten. (awp/mc/ps/01)

Opec-Korbpreis

WTI / NYMEX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.