Ölpreise stabilisieren sich nach Vortagesverlusten

Oil Öl

New York – Die Ölpreise haben sich am Freitag kaum verändert gezeigt. Nach zum Teil kräftigen Vortagesverlusten habe sich der Ölmarkt zum Wochenschluss vorerst etwas stabilisiert, hiess es von Händlern. Ein Barrel (159 Liter) Rohöl der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im September kostete gegen Mittag 116,07 Dollar. Das waren 29 Cent weniger als am Donnerstag.

Der Preis für ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur August-Lieferung fiel um sieben Cent auf 96,04 Dollar. Vor allem der US-Ölpreis war am Vortag nach enttäuschenden Aussagen des US-Notenbankpräsidenten Ben Bernanke zur Lage der US-Wirtschaft stark unter Verkaufsdruck geraten. Ausserdem lieferte Bernanke keine Hinweise auf weitere Massnahmen der Notenbank zur Belebung der Konjunktur in den USA. Auch wenn sich die Lage an den Ölmärkten vorerst stabilisieren konnte, rechnen Experten mit Blick auf die Lage in den USA im weiteren Handel mit Verkaufsdruck auf den Ölpreisen.

Warnschuss auch von S&P nach Washington
Nach Moody`s hatte mit Standard & Poor`s die zweite grosse Ratingagentur den Vereinigten Staaten mit dem Entzug ihrer erstklassigen Kreditwürdigkeit gedroht. Während sich Moody`s vor allem auf den politischen Streit konzentriert, fordert S&P mittlerweile auch eine nachhaltige Lösung für die steigende Staatsverschuldung. Im weiteren Handelsverlauf dürften zudem neue Konjunkturdaten aus den USA in den Fokus der Investoren rücken. Am Nachmittag werden Zahlen aus der wichtigen und zuletzt schwächelnden US-Industrie, zum Verbrauchervertrauen und von der Preisfront veröffentlicht.

Opec-Öl leicht günstiger
Unterdessen ist der Preis für Rohöl der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) leicht gefallen. Nach Berechnungen des Opec-Sekretariats vom Freitag kostete ein Barrel am Donnerstag im Durchschnitt 112,74 US-Dollar. Das waren 51 Cent weniger als am Mittwoch. Die Opec berechnet ihren Korbpreis täglich auf Basis von zwölf wichtigen Sorten des Kartells. (awp/mc/ps)

Opec-Korbpreis

WTI / NYMEX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.