VP Bank: Deutsche Unternehmen bleiben zurückhaltend

Thomas Gitzel

Von Dr. Thomas Gitzel, Chief Economist der VP Bank.

Vaduz – Der deutsche Einkaufsmanagerindex verzeichnet im Januar eine deutliche Zunahme, verharrt jedoch weiterhin in der Kontraktionszone. Entgegen der Zuversicht der Analysten, gemessen am ZEW Index, bleiben die Unternehmen weiterhin zurückhaltend, was den künftigen Geschäftsgang betrifft.

Dass sich die positive Stimmung an den Finanzmärkten noch nicht auf Unternehmensebene übertragen hat, bestätigt, dass die realwirtschaftliche Erholung noch etwas auf sich warten lässt. Die deutsche Wirtschaft wird aber im Jahresverlauf wieder auf den Wachstumspfad zurückfinden, auch gestützt durch eine Wiederbelebung des internationalen Handels. (VP Bank)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.