3M wie erwartet mit Gewinnrückgang

Im laufenden Jahr soll der Gewinn je Aktie (EPS) vor Sonderposten um mindestens zehn Prozent höher ausfallen als 2007 (4,98 Dollar), teilte das Unternehmen mit. Im abgelaufenen Jahresviertel ging das EPS von 1,57 auf 1,17 US-Dollar zurück. Von Thomson Financial befragte Analysten hatten genau diesen Wert erwartet.


Sondereffekte von 2 Cent pro Aktie
Darin enthalten ist eine Belastung durch einen Sondereffekt in Höhe von 2 Cent je Aktie. Im Vorjahr hatte das Unternehmen hingegen Sondereinnahmen von 0,47 Cent je Aktie verbucht. Der Umsatz kletterte um 7 Prozent auf 6,2 Milliarden Dollar. Auf vergleichbarer Basis betrug der Zuwachs 11 Prozent. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.