ACRON HELVETIA III Immobilien AG: Mietvertrag mit T-Systems vorzeitig verlängert

ACRON HELVETIA III Immobilien AG: Mietvertrag mit T-Systems vorzeitig verlängert
Büroimmobilie T-Systems in Münchenbuchsee / Bern-Zollikofen

Münchenbuchsee – T-Systems Schweiz AG verlängert vorzeitig den Mietvertrag mit der ACRON HELVETIA III Immobilien AG (BX: AHCN), welche die Büroimmobilie T-Systems in Münchenbuchsee / Bern-Zollikofen hält. Die Schweizer Niederlassung der Deutschen Telekom bleibt damit dem Standort bis Ende Dezember 2028 treu.

Im März 2003 schloss T-Systems Schweiz AG einen Mietvertrag mit der ACRON HELVETIA III Immobilien AG für 15 Jahre ab, den sie nun vorzeitig erneuert. Demnach verlängert sich die fest vereinbarte Mietzeit des Mietvertrages bis Ende Dezember 2028. Der entsprechende Nachtrag zum Mietvertrag wurde heute vom Verwaltungsrat der ACRON HELVETIA III Immobilien AG gegengezeichnet. T-Systems ist weiterhin mit der Liegenschaft zufrieden: «Die Liegenschaft ist entsprechend auf unseren Bedarf ausgerichtet und passt sehr gut in unser Standortkonzept.», so T-Systems Schweiz AG. (Acron/mc/hfu)

Über ACRON HELVETIA III Immobilien AG
Bei der Investitionsliegenschaft der ACRON HELVETIA III Immobilien AG handelt es sich um ein sechsgeschossiges Bürogebäude, das vollständig an die T-Systems Schweiz AG vermietet ist. Die mittelbare Tochter der Deutschen Telekom ist in der Geschäftskundensparte für hochwertige Informations- und Kommunikationstechnologie tätig. Seit dem 30. Juni 2009 sind die Aktien der ACRON HELVETIA III Immobilien AG (Börsensymbol: AHCN) an der BX Berne eXchange kotiert. www.acron-helvetia3.ch

 

Bildschirmfoto 2016-08-23 um 09.07.51

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.