Adecco-Studie: 40 Prozent der Firmen planen Entlassungen

20% beschäftigen Mitarbeiter bereits in Kurzarbeit, wie der am Donnerstag präsentierte Demographische Fitnessindex des weltgrössten Stellenvermittlers deutlich macht. Noch reagieren die Unternehmen in der Personalpolitik mehrheitlich mit «weichen» Massnahmen auf die Krise: 53% haben den Abbau von Überstunden angeordnet, 49% verschieden Neueinstellungen.


Zwei von drei Firmen planen keine Neueinstellungen
Innert Jahresfrist wollen aber fast zwei Drittel auf Neueinstellungen bis auf weiteres verzichten. In der Industrie planen 55% der Unternehmen Entlassungen, im Handel 32%, bei den Dienstleistungen 20%. Adecco hat 500 Personalverantwortliche in der Schweiz befragt. Der Demographische Fitness Index untersucht die Personalpolitik und die Vorbereitungen auf den demographischen Wandel von Unternehmen. (awp/mc/ps/22)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.