Air Berlin wegen Vulkanasche in den roten Zahlen

Der Umsatz im den Monaten April bis Juni legte um 4,9 Prozent auf 877 Millionen Euro zu. Dabei profitierte Air Berlin von der Übernahme der europäischen Städteflüge von Tuifly im vergangenen Oktober.


Rückgang der Erlöse um rund 6 Prozent
Auf vergleichbarer Basis, das heisst mit pro forma in die Vorjahreszahlen eingerechneten Erlösen der übernommenen Tuifly-Geschäfte, ergibt sich allerdings ein Rückgang der Erlöse um rund 6 Prozent. Weitere Angaben zum Zahlenwerk will Air Berlin an diesem Donnerstag vorstellen.


(awp/mc/hfu/03)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.