Aktienfokus: ABB im Vorfeld des Kapitalmarkttages gesucht

Der Gesamtmarkt (SMI) notiert im Gegenzug bei 6’178,91 Punkten und damit um 0,37% unter dem Schlussstand vom Vortag. Derivativseitig werden die Handelsaktivitäten als sehr rege beurteilt.


Raum für Vorstoss auf 23 Franken
Nach dem Sprung der Aktien über die charttechnische Marke von 21 CHF sehen Experten Raum für einen kurzfristigen Vorstoss bis auf 23 CHF. Dies scheint vor allem ausländische Momentum-Investoren auf die Papiere von ABB aufmerksam gemacht zu haben. In einem Ausblick von Morgan Stanley zum kommenden Kapitalmarkttag rücken verschiedene Themen in den Vordergund. Mit Angaben zu den kurzfristigen Geschäftsaussichten oder zu Wachstumsprognosen für 2010 sei allerdings nicht zu rechnen. Der noch immer relativ neue CEO habe keine Veranlassung, die Markterwartungen auf ein unrealistisch hohes Niveau zu heben.


Langfristige Strategie im Fokus
Die Aussagen ABB’s dürften vor allem auf die längerfristige Strategie zielen. Von Interesse sind gemäss Morgan Stanley dennoch die aktuellen Trends an der Preisfront, Aussagen zu den Akquisitionsaktivitäten, das Tempo und die Fortschritte beim Kostensenkungsprogramm oder Angaben zum Investitionsklima im Energiebereich in China. (awp/mc/pg/25)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.