Aktienfokus: Bossard nach Umsatzzahlen stark

Positiv wirkt sich vor allem aber die leicht angehobene Prognose für den Reingewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr. Bis um 09.35 Uhr ziehen Bossard um 3,10 CHF oder 4,3% auf 74,45 CHF an. Gehandelt sind bis anhin rund 4’000 Titel, bei einem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen von 3’500 Stück. Der Gesamtmarkt (SPI) steht 0,99% höher bei 6’216 Punkten.


Gewinn dürfte leicht über Erwartungen liegen
Bossard hat am Dienstagmorgen unter anderem mitgeteilt, dass der Reingewinn 2007 die im Herbst angekündigte Verdoppelung wohl übertreffen werde. Der in Aussicht gestellte Gewinn dürfte leicht über ihren Erwartungen liegen, lautet denn auch das Fazit der Zürcher Kantonalbank (ZKB). Positiv sei zudem, dass die Restrukturierung in Nordamerika innerhalb des Budgetrahmens abgeschlossen worden sei.


Vontobel: Ausblick auf 2008 nun im Fokus
Für die Bank Vontobel hat die Publikation der Schlüsselzahlen die Erwartungen erfüllt. Die Zahlen würden daher dem mit den Achtmonatszahlen abgegebenen Ausblick entsprechen, heisst es in einem Kurzkommentar der Bank. Im Fokus liege nun der Ausblick auf das Geschäftsjahr 2008, den Bossard mit den detaillierten Jahreszahlen im März abgeben werde.


Für 2008 ist gemäss Vontobel eine leichte Verlangsamung des Umsatzwachstums auf rund 6,8% von aktuell 7,4% zu erwarten. Dafür dürfte sich nach der abgeschlossenen Restrukturierung die operative Marge um rund 100 Basispunkte auf 7,8% verbessern.


Asien/USA: Weitere Umsatz- und EBIT-Verbesserung erwartet
Der für 2008 bisher von Bossard abgegebene Ausblick sei vielversprechend und sehe für Asien und die USA eine weitere Umsatz- und EBIT-Verbesserung vor, schreibt Vontobel weiter. Nicht zuletzt wegen der ’sehr attraktiven Bewertung› bestätigt die Privatbank für den Titel die Einstufung ‹Buy›.


Einer der Favoriten im Industriesektor
Auch die ZKB hält am Rating ‹Übergewichten› fest. Bossard bleibe mit einer sehr günstigen Bewertung einer der Favoriten im Industriesektor, heisst es hier zur Begründung. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.