Aktienfokus: Holcim profitieren von starken Halbjahreszahlen

Aus Sicht der Experten sei dies auch ohne den Sondereffekt aus dem Verkauf einer Tochter weitgehend zustande gekommen. Die meisten Analystenhäuser heben die gute Entwicklung in Europa und Asien hervor und betrachten die schwächere Performance in Nordamerika als annehmbar.

Lohnende Strategie
Angesichts der Immobilienkrise in Nordamerika wird unter Analysten angemerkt, dass sich die Strategie einer geografischen Diversifikation und damit Risikostreuung sowie des Ausbaus der Präsenz in den Schwellenländern ausbezahlt habe. So hätte der Absatzrückgang in Nordamerika um 0,8% mehr als kompensiert werden können durch das Wachstum in den `Emerging Markets`.

Titel notieren um 0,6 Prozent höher
Nach einer Eröffnung auf 125 CHF notieren die Titel um 16.05 Uhr mit 122,50 CHF um 0,6% höher. Der SMI legt um 0,3% zu. Bereits am Vortag fielen Holcim Namen durch markante Avancen um 4,5% auf 121,70 CHF auf.

‹Solides Resultat›
Aus Sicht der Analysten der Bank Vontobel überzeugte Holcim mit einem `soliden` Resultat und insbesondere einem anhaltend positiven Trend. Herausragend sei das starke Umsatzwachstum bei stabilen Margen in einem herausfordernden Umfeld.

Beeindruckt von Asien-Entwicklung
Der Ausbau der Präsenz in Indien durch eine Erhöhung der Beteiligung an Ambuja Cement auf eine Mehrheit wird durch die Bank positiv gewertet. Zumal die Transaktion nicht durch eine Kapitalerhöhung finanziert werden soll. Die Finanzanalysten der ZKB zeigen sich denn auch insbesondere von der Entwicklung in Asien beeindruckt. Die am Handelstag angekündigte angestrebte Aufstockung der Beteiligung an Ambuja Cements in Indien sei nicht überraschend, so die ZKB. Die Analysten sehen denn auch Holcim in den Wachstumsmärkten gut positioniert, was im Kurs nur ungenügend reflektiert sei.

‹Exzellente Zahlen›
Die Credit Suisse spricht von `exzellenten` Zahlen. Holcim habe eine gute Preissetzungskraft und sei in einem der attraktivsten Wachstumsmärkte einmalig positioniert. (awp/mc/ar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.