Amedis-UE: Gewinn steigt trotz Umsatzrückgang auf 3,8 Mio CHF

Der Umsatz lag bei 929,9 Mio CHF. Der Rückgang, der im Communqiué nicht beziffert wurde, sei unter anderem auf rückläufige Auslieferpreise zurückzuführen, hiess es. Amedis-UE ist in der Distribution von Medikamenten für Apotheken und Drogerien tätig.


Verlagerung auf Generika
Die Verlagerung auf Generika und der Druck auf die Pharmapreise wirkten sich direkt auf den Umsatz und die Margen aus. Das Unternehmen habe aber frühzeitig die nötigen Massnahmen getroffen.


Logistik auf zwei Standorte konzentriert
Im vergangenen Jahr konzentrierte die Gruppe ihre Logistik auf zwei Standorte in Unterentfelden AG und Puidoux VD. Dieser Schritt sei im Berichtsjahr erfolgreich abgeschlossen worden, hiess es. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.