Ares Life Sciences beteiligt sich mit 15,9 Mio. Franken an Santhera

Demnach platziert Santhera insgesamt 370’082 neue Namensaktien zu einem Preis von CHF 43.00 pro Aktie, was einer Prämie von 3.7 % gegenüber dem Volumen gewichteten Durchschnittpreis der letzten fünf Handelstage entspricht. Die Transaktion stärkt die finanzielle Flexibilität von Santhera und stellt eine positive Bestätigung durch einen der weltweit grössten Biotech-Investoren dar.


12-monatiger Verkaufs-Lock-up
Die Transaktion erfolgte am 5. November 2008 nach Börsenschluss. Die Kapitalerhöhung wird am 6. November 2008 vollzogen werden. Die neuen Aktien mit einem Nennwert von je CHF 1.00 stammen aus dem genehmigten Aktienkapital der Santhera Pharmaceuticals Holding AG und entsprechen einem Anteil von 10.6 % des nach der Transaktion ausstehenden Aktienkapitals. Die Bezugsrechte der existierenden Aktionäre wurden im Einklang mit den Statuten ausgeschlossen. Die neuen Aktien werden voraussichtlich ab 7. November 2008 an der SIX Swiss Exchange handelbar sein. Ares hat sich zu einem 12-monatigen Verkaufs-Lock-up der neu ausgegebenen Aktien verpflichtet. (santhera/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.