Aryzta: FSB-Kauf wird mit 3,86 Mio neuen Aktien bestritten

Zusammen mit den bereits am vergangenen Freitag angekündigten 3,31 Mio neuen Aktien (120 Mio USD), die bei Investoren platziert werden sollen, ergibt dies insgesamt 3,86 Mio neue Aktien. Die Aktien für das Management werden – wie diejenigen, die an private Investoren gingen – ebenfalls zu 41,50 CHF ausgegeben und entsprechenden damit dem ebenfalls bereits angekündigten Gesamtbetrag von 20 Mio USD.


Gesamtkosten von 900 Mio. Dollar
Die Übernahme von FSB kostet insgesamt 900 Mio USD, wobei gemäss Übernahmevereinbarung bis zu 140 Mio USD des Betrages via Aryzta-Aktien beglichen werden können. Aryzta bezahlt nach der Aufnahme von 120 Mio USD bei Investoren nun aber lediglich 20 Mio USD in eigenen Aktien und die restlichen 880 Mio USD in bar.


Die Zahl der ausstehenden Aryzta-Aktien wird mit der Privatplatzierung vom Freitag und den neuen Aktien beim FSB-Management von 81’180’460 auf 85’044’795 Stück ansteigen. (awp/mc/pg/02)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.