Ausschreibung «Swiss ICT Award 2009» ist lanciert

Dieser von SwissICT, dem führenden Verband der Schweizer Informations- und Kommunikationstechnologie vergebene Preis zeichnet Schweizer ICT-Unternehmen aus, die durch herausragende Leistungen auf sich aufmerksam machen, wie Swiss ICT in einer Mitteilung schreibt. Laut Projektleiter und Jury-Mitglied Adolf J. Dörig will der Award der enormen gesamtwirtschaftlichen Bedeutung der ICT-Branche Rechnung tragen und ausserordentliche Leistungen honorieren.


Erneute Teilnahme möglich
Zur Teilnahme eingeladen sind Firmen der ICT-Branche, die ihren Hauptstandort oder eine substanzielle operative Tätigkeit in der Schweiz haben. Angesprochen sind unter anderem Softwarehersteller, Auftragsentwickler, ICT-Dienstleister, Outsourcer, ASPs, ISPs, Berater, Integratoren und Telekommunikationsanbieter. Die Teilnahme steht auch Firmen offen, die bereits 2008 an der Ausmarchung teilgenommen haben. Die Ausschreibung läuft bis zum 31. Juli 2009. Das Bewerbungsformular und weitere Informationen sind unter www.swissict-award.ch abrufbar.


Fachjury und Publikum küren die Besten
Der Swiss ICT Award 2009 wird in den zwei Kategorien «Champion» und «Newcomer» sowie in Form eines «Public»-Awards verliehen. Zur «Champion»-Gruppe gehören ICT-Firmen, die sich durch einen klaren, nachvollziehbaren und nachhaltigen Leistungsausweis auszeichnen. Die Kategorie «Newcomer» andererseits ist für junge ICT-Unternehmen vorgesehen, die das Potenzial haben, in ihrem Themengebiet zukünftig eine wichtige Rolle zu spielen. Die Preisträger beider Kategorien werden von einer hochkarätigen und neutralen Fachjury erkoren. Ergänzend dazu wählen die Leserinnen und -Leser der Zeitschrift «Swiss IT Magazine» den Gewinner des «Public»-Awards. Diese Nomination erfolgt auf Basis einer Online-Abstimmung.


Prämierung am «Swiss ICT Forum Lucerne»
Die Gewinner werden am Montag, 9. November 2009 im Rahmen der Veranstaltung «Swiss ICT Forum Lucerne» verkündet und geehrt. Dieser Fach- und Gala-Event im Verkehrshaus Luzern, der im Jahr 2008 über 300 Teilnehmende verzeichnete, wird von der Hochschule Luzern, dem GRID Lucerne sowie von SwissICT organisiert. Anmeldeformular und weitergehende Informationen zum «Swiss ICT Award 2009» sind erhältlich über die SwissICT-Geschäftsstelle (Frau Daniela Grecuccio, Tel. 043/336’40’24, [email protected] ).


Die Jury besteht aus folgenden Personen (alphabetische Auflistung):
– Marcel Bernet, /ch/open
– Prof. Dr. Abraham Bernstein, Universität Zürich
– Ursula Bettio, Swiss IT Magazine
– Dr. Hellmuth Broda, Swiss Academy of Engineering Sciences
– Beat Bütikofer, Vorstand SwissICT
– Adolf J. Dörig, Dörig + Partner
– Peter Duss, Xelog
– Peter Fischer, ISB (Informatikstrategie des Bundes)
– Luc Haldimann, anycase
– Alexander Mazzara, Schweizer Fernsehen
– Markus Roth, Swisscom
– Reto Schmid, SynSpace AG
– Prof. Markus Wyss, Hochschule Luzern


(swissict/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.