Autovermieter Sixt gründet Tochter für Online-Geschäftsmodelle

Dafür sei die Tochter Sixt e-ventures GmbH gegründet worden, teilte die Sixt AG am Donnerstag in München mit. Aufgabe des Unternehmens sei die Neuentwicklung von eigenständigen internetbasierten Geschäftsmodellen, Technologien und Mobilitätslösungen. «Viele gute Geschäftsideen liegen brach, weil es keine Plattform gibt, um sie umzusetzen. Dies wollen wir im Bereich der Internet-Lösungen mit Sixt e-ventures ändern», sagte Konzernchef Erich Sixt.

Unabhängig vom operativen Geschäft von Sixt
Die Tochter solle unabhäng vom operativen Geschäft von Sixt und von der Marke Sixt agieren und vor allem Portale für Internet- Communities mit Elementen des Web 2.0 entwickeln, hiess es. Eine erste Community für Autobegeisterte stehe unmittelbar vor dem Start. Auf Sicht könne die neue Tochter auch helfen, das Geschäft von Sixt weiter zu entwickeln, mehr über Kunden zu erfahren und neue Kundenpotenziale zu erschliessen, sagte ein Unternehmenssprecher. (awp/mc/ar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.