AXA schliesst wegen US-Hypothekenkrise zwei Fonds für neue Gelder

Die Anteile könnten aber weiterhin zurückgegeben werden, sagte eine Sprecherin von Axa Investment Managers am Freitag in Frankfurt. Sie bestätigte damit Teile eines Vorab-Berichts der «WirtschaftsWoche».


Wertverlust von mehr als 20 Prozent
Die beiden Geldmarkt-Fonds hatten unter anderem in Hypotheken mit niedriger Bonität investiert. In den vergangenen Wochen war der Wert der Fonds um teils mehr als 20 Prozent zurückgegangen, was für einen Geldmarktfonds ungewöhnlich stark ist. Die Fondsgesellschaft nehme Anteile jetzt auch auf ihre eigenen Bücher, sagte die Sprecherin.


Fonds in ganz Europa vertrieben
Die Fonds waren in ganz Europa vertrieben worden. Angaben zur Zahl der Kunden und dem Volumen der Fonds konnte die Sprecherin zunächst nicht machen. Zuvor war bekannt geworden, dass die Fondsgesellschaft Union Investment einen Fonds für institutionelle Anleger geschlossen hat. Dort können Anteile derzeit nicht zurückgegeben werden.(awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.