B-Source: Kurt Spirig im Forschungsrat des Business Engineering HSG

Spirig vertritt an der HSG neu die Interessen eines Business Process Outsourcing-Dienstleisters.Das Institut für Wirtschaftsinformatik betreibt in erster Linie angewandte Forschung im Rahmen des Forschungsprogramms «Business Engineering» an der Universität St. Gallen (BE-HSG). Es besteht seit Januar 1989 (ehemals IM HSG) und verbindet Unternehmen der Privatwirtschaft und Bereiche der öffentlichen Verwaltung mit der Wissenschaft. Dabei kommt dem Forschungsrat eine für diese Praxisorientierung sehr wichtige Rolle zu. Er stellt nicht nur die kontinuierliche Ausrichtung der verschiedenen Kompetenzzentren auf relevante Fragestellungen sicher, sondern ist auch verantwortlich für die generelle Ausrichtung der Forschungsvorhaben am IWI. Diese Verantwortung erstreckt sich auf  die Forschungsthemen, die Finanzierung, die Festsetzung der Qualität der zu liefernden Ergebnisse und die teilnehmenden Partnerunternehmen.


Stark vernetzter Vertreter der Finanzindustrie
Kurt Spirig aus St. Gallen engagiert sich seit 2006 als Head of Business Development & Consulting von  B-Source SA. Der 43-jährige Spirig war bereits für IMG AG, die ABN AMRO Bank (Schweiz) sowie für Coutts Group tätig. Damit erhält der Forschungsrat BE-HSG einen stark vernetzten Vertreter der Finanzindustrie mit einer expliziten Optik für Service Providers.


(B-Source/mc/hfu)





B-Source AG
Das Schweizer Unternehmen B-Source erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Business Process Outsourcing (BPO) und IT Outsourcing (ITO) für die Private Banking- und Vermögensverwaltungsbranche.  Zum Kundenkreis zählen Banken in der Schweiz und mehreren anderen Ländern. Alle Dienstleistungen sind nach ISO 9001 und ISO/IEC 27001:2005 zertifiziert. Zudem wurde B-Source mit einem SAS 70 Level II Audit Report ausgezeichnet. B-Source arbeitet eng mit seinen Geschäftspartnern, dem Competence Center Sourcing der Universität St. Gallen, Avaloq und Orbium zusammen. Die neue BPO-Plattform von  B-Source, genannt B-Source Master, ist «powered by Avaloq».


B-Source AG wurde 1995 gegründet und verfügt heute über Niederlassungen in Lugano, Zürich, Nyon und St. Gallen. Die Datenzentren befinden sich in Lugano und Zürich. Die Mitarbeiterzahl von zurzeit 556 besteht zur Hälfte aus Bankfachleuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.