„Bad Banker“: Der Thriller über die Finanzkrise

Der Thriller über die Finanzkrise ist das Ergebnis seiner langjährigen Beobachtungen in der Bankenszene – eine Mischung aus Realität und Fiktion.


Tanz auf dem Spekulationsvulkan jäh beendet
Die Hauptfigur des Romans ist Mitch Lehman, ein Starbanker der Carolina Bank und einer der Bigplayer seiner Zunft. Er scheffelt Rekordgewinne für die Investmentbank und es scheint, als könne ihn nichts und niemand aufhalten. Als 2008 die ganze Bankenwelt zu explodieren droht, findet der Tanz auf dem Spekulationsvulkan ein jähes Ende. In London, New York, auf Hawaii und in Zermatt spielt sich ein nervenzerreibendes und mörderisches Spiel um Macht und Geld ab, das nicht nur das Leben der Finanzexpertin Isabella Davis fordert – ein rasantes Rennen um Macht, Sex, Geld und Einfluss.


Stimmen zum Buch
– „Wills ‚bad banker‘ ist eine spannend erzählte Story und hält dem Finanzwesen einen entlarvenden Spiegel vor.“
Rolf-E. Breuer, ehem. Sprecher des Vorstands und ehem. Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Bank AG


– „Ein mitreissender Roman, ein lehrreiches Buch. Selten wurde Hintergrundwissen über Vorgänge, die uns alle bewegt haben, so unterhaltsam vermittelt. A real page-turner!“
Dirk Boll, Managing Director CHRISTIE’S


Buchpräsentation
14. September 2010 um 18 Uhr in der Buchhandlung Hugendubel, Steinweg 12, Frankfurt am Main
Special Guest: Dr. Rolf-E. Breuer, ehemaliger Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Bank AG


Bibliografische Angaben
Markus A. Will, bad banker, 736 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, EUR 19.80, CHF 34.80, ISBN 978-3-7245-1689-7, Erscheinungstermin: 15. September 2010 (reinhardt verlag/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.