Bank Sarasin ernennt Thomas Vonaesch zum Leiter Private Banking Basel

Nachdem Thomas Vonaesch bereits seit Sommer 2005 für sämtliche inländischen Privatkunden am Standort Basel im Private Banking Segment verantwortlich zeichnet, wird durch die aktuelle Ernennung sein Verantwortungsbereich um ausländische Privatkundschaft am Standort Basel erweitert. In seiner neuen Funktion nimmt Thomas Vonaesch zudem in der Geschäftsleitung des Geschäftsbereichs Private & Institutional Clients Switzerland (PIC), der von Eric G. Sarasin und Marco Weber gemeinsam geführt wird, als Mitglied Einsitz.


Porträt Thomas Vonaesch:
Geboren 1949; Schweizer Bürger; wohnhaft in Binningen; kaufmännische Lehre bei der Schweizer Volksbank in Basel sowie Auslandaufenthalte in Paris und London. Nach der Banklehre blieb Thomas Vonaesch noch zwei weitere Jahre bei der Schweizer Volksbank (Abteilung Anlageberatung Privatkunden) bevor er zur Bank Vontobel in die Abteilung Institutionelle Anlageberatung In- und Ausland wechselte.


1979 stiess er zur Bank Sarasin, wo er während vielen Jahren als Leiter des Institutional Sales Departments schweizerische und internationale Kunden betreute. Mit der Übernahme des Fondsmanagements des heutigen SaraSwiss im Jahr 1985 ergänzte Vonaesch erfolgreich seine Zuständigkeit für das Brokergeschäft. Vom Magazin BILANZ wurde er aufgrund der hervorragenden Performance ? insbesondere in den Jahren 1996 bis 1998 ? als bester Manager von Schweizer Aktien ausgezeichnet. Im Jahr 2000 trat Vonaesch in den Bereich Asset Management Schweiz über und war dort zunächst für die Schweizer Aktienmandate institutioneller Kunden, später für die Kundenbetreuung von gemischten Mandaten verantwortlich. Im August 2005 übernahm er die Funktion als Leiter Private Banking Abteilung Domestic am Standort Basel. (mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.