BB Medtech/Q1: Reinergebnis von -20,4 Mio. Franken

Die gesamten Betriebsaufwendungen summierten sich auf 21,3 (232,8) Mio CHF und der Betriebsertrag lag bei 0,9 (0,3) Mio CHF, wie aus dem Quartalsbericht hervorgeht. Der dividendenadjustierte Innere Wert verlor in der Berichtsperiode 4%. Im Sog der anhaltenden Krise an den Finanzmärkten und des damit verbundnen generellen Verkaufsdrucks beziehungsweise Fernbleibens der Investoren habe auch die BB Medtech-Aktie an Wert eingebüsst, heisst es weiter. Ein Grund für den Anstieg des Discounts auf 18% per 31. März 2009 liege auch in der am 6. März 2009 abgelaufenen Wandelanleihe mit einem Pflichtwandelanteil von 50%.


Eigenkapital ohne eigene Aktien bei 488 Mio. Franken
Das Eigenkapital ohne eigene Aktien belief sich per Ende März auf 488 Mio CHF. An der Generalversammlung genehmigten die Aktionäre alle Anträge des Verwaltungsrates, darunter eine Dividendenausschüttung von 0,90 CHF pro Namenaktien und die Wiederwahl der bisherigen Verwaltungsräte Heino von Prondzynski und Wolfgang Reim. Neu gewählt wurde Laura Rossi. (awp/mc/pg/16)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.