BCJ: Reingewinn 6,6 (Vorjahr 5,6) Millionen Franken

Der Verwaltungsrat wird der Generalversammlung die Ausschüttung einer Dividende von neu 7% (5%) je Aktie vorschlagen. Der Erfolg aus dem Zinsengeschäft verringerte sich im abgelaufenen Jahr leicht auf 28,2 (28,4) Mio CHF, während sich der Erfolg aus dem Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft auf 10,57 (9,26) Mio CHF erhöhte.

Stabiler Geschäftsaufwand
Das Handelsgeschäft steuerte 3,0 (3,1) Mio CHF zum Gesamtergebnis bei, der übrige ordentliche Erfolg 1,5 (1,2) Mio CHF. Der Geschäftsaufwand blieb mit 23,5 (23,6) Mio CHF praktisch stabil, wie die BCV weiter mitteilt. Die Bilanzsumme von 1,79 (1,75) Mrd CHF enthält Verpflichtungen gegenüber Kunden in Spar- und Anlageform in der Höhe von 534,6 (539,0) Mio CHF. Die übrigen Verpflichtungen gegenüber Kunden sanken leicht auf 591,5 (610,1) Mio CHF. Auf der Aktivenseite erhöhten sich die Hypothekarforderungen auf 1,28 (1,25) Mrd CHF.


(awp/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.