BKW hat Jungfraujoch-Solaranlage in Betrieb genommen

Der Energieertrag auf rund 3500 Metern über Meer sei wie erwartet 70 Prozent grösser als bei vergleichbaren Sonnenkraftwerken im Mittelland, teilte die BKW FMB Energie AG mit.


Rund 500 Kilowattstunden Strom seit Weihnachten
Seit Weihnachten haben die Solarpanels, die 82 Quadratmeter bedecken und an verschiedenen Fassaden angebracht sind, rund 500 Kilowattstunden Strom erzeugt. Diese Energiemenge reiche aus, um die elektrotechnischen Anlagen der Lauberhornrennen zu versorgen, heisst es weiter. Die Anlage soll weiter ausgebaut werden. Die Betriebsdaten der neuen Solaranlage werden wissenschaftlich ausgewertet. Die Auswertung dient der Weiterentwicklung der Fotovoltaik, aber auch dem Projekt von Bertrand Piccard zur Erdumrundung in einem Solarflugzeug. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.