BKW übernimmt italienische Volturino Wind

Die Investitionskosten belaufen sich auf rund 56 Mio EUR. Der Standort des geplanten Windparks befindet sich laut BKW in einer der windreichsten Regionen Italiens. In Apulien könnten Windparks mit bis zu 2’500 jährlichen Volllaststunden betrieben werden, was die Attraktivität dieser Region unterstreiche.


Strom für 19’000 Haushalte
Der geplante Windpark von Volturino soll eine Leistung von etwas mehr als 25 Megawatt (MW) erbringen und 14 Windturbinen umfassen. Die jährliche Stromproduktion beläuft sich auf rund 68 Gigawattstunden CO2-freien Strom, was dem jährlichen Konsum von rund 19’000 Haushalten entspricht. (awp/mc/ps/07)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.