BKW und Juwi nehmen ersten Windpark in Betrieb

Der Wirdnpark wird jährlich rund 20 Mio Kilowattstunden CO2-freien Strom produzieren. Die Investitionskosten belaufen sich auf rund 12 Mio EUR. BKW und die Juwi Gruppe, ein Projektentwickler im Bereich der erneuerbaren Energien, sind im April 2009 eine strategische Partnerschaft eingegangen mit dem Ziel, die Nutzung der erneuerbaren Energien voranzubringen. Die Partner konzentrieren sich auf den Ausbau der Windenergie und wollen bis 2015 an unterschiedlichen Standorten in Deutschland mehrere Windparks mit einer installierten Gesamtleistung von rund 200 Megawatt realisieren. (awp/mc/ps/05)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.