Bouygues steigert Umsatz im H1 um 10 Prozent

Dies teilte das Unternehmen am Donnerstag in Paris mit. Auf vergleichbarer Basis lag der Umsatzanstieg bei neun Prozent. Analysten hatten mit Erlösen zwischen 13,284 und 13,56 Milliarden Euro gerechnet.


Die Umsätze der Bereiche
Im Baubereich kletterten die Umsätze um 18 (vergleichbar 14) Prozent auf 3,712 Milliarden Euro. Der Fernsehsender TF1 erhöhte die Erlöse um 3 Prozent auf 1,423 Milliarden Euro. Im zweiten Quartal seien die Umsätze wegen des «schwierigen Werbemarktes» unverändert bei 725 Millionen Euro geblieben, hiess es. Der Telekombereich steigerte die Erlöse um 5,5 Prozent auf 2,3 Milliarden Euro. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.