Bruno Pfister in den Vorstand des Versicherungsverbandes gewählt

Der Schweizerische Versicherungsverband hat heute im Hotel Marriott in Zürich seine 78. Generalversammlung abgehalten. Die traditionellen Gastreferate hielten Bundesrätin Doris Leuthard und Oswald Oelz, seines Zeichens versierter Bergsteiger, Expeditionsarzt und Höhenmediziner. Die Delegierten des SVV haben Bruno Pfister (Group CEO Swiss Life) in den Vorstand gewählt. Bruno Pfister war bereits zwischen 2004 und 2007 als Vorsitzender des Ausschusses Wirtschaft & Finanzen im SVV tätig. Rolf Dörig (Delegierter des Verwaltungsrats Swiss Life) tritt aus dem Vorstand zurück. SVV-Präsident Erich Walser verdankte das Engagement von Rolf Dörig, der im Jahr 2003 in den Vorstand des SVV gewählt worden war.


Versicherungswirtschaft trotz Finanzmarktkrise in sehr guter Verfassung
In seiner Präsidialrede hob Erich Walser die exzellente Verfassung und Stärke der Schweizer Versicherungswirtschaft hervor, trotz der amerikanischen Subprimekrise und den nachfolgenden Verwerfungen auf den Finanzmärkten. Erich Walser führte diese Krisenfestigkeit auf die angepassten Anlagestrategien und die neue Aufsichtsphilosophie zurück: «Die Schweizer Versicherer haben aus den Finanzmarkt-Turbulenzen zu Beginn des Jahrtausends gelernt und in den letzten Jahren den Aktienanteil sukzessive reduziert. Gleichzeitig hat der Übergang von einer regelbasierten zu einer risikobasierten Versicherungsaufsicht den Sinn für einen neuen Umgang mit Risiken – auch mit Anlagerisiken – geschärft.»


71 Mitglieder
Mit der Partner Re Zurich Branch (Zürich), der animalia sa (Bern) und der Glacier Re (Pfäffikon) stiessen drei neue Mitglieder zum SVV. Damit sind 71 Versicherungs-Gesellschaften in der Dachorganisation der privaten Versicherungswirtschaft organisiert, die insgesamt über 95% der im Schweizer Markt erwirtschafteten Prämien der Privatversicherer generieren.

(SVV/mc/hfu)




Der Schweizerische Versicherungsverband SVV
ist die Dachorganisation der privaten Versicherungswirtschaft. Dem SVV sind 71 kleine und grosse, national und international tätige Erst- und Rückversicherer mit über 47 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Schweiz angeschlossen. Auf die Mitgliedgesellschaften des SVV entfallen über 95% der im Schweizer Markt erwirtschafteten Prämien der Privatversicherer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.