Büroausstatter Corporate Express kauft Lyreco für 1,7 Mrd

Das neue Unternehmen würde auf einen Umsatz von etwa 8 Milliarden Euro kommen. Corporate Express kämpft seinerseits gegen einen feindlichen Übernahmeversuch des Rivalen Staples, dem grössten Büroartikelhändler weltweit.


Corporate Express lehnt Staples-Angebot ab
Das US-Unternehmen hatte vor wenigen Tagen 1,5 Milliarden Euro für die Niederländer geboten. Rechnet man die Schulden von Corporate Express mit ein, liegt das Volumen sogar bei 2,6 Milliarden Euro. Die Niederländer lehnten das Angebot erneut als zu niedrig ab. Eine erste Offerte hatte Corporate Express bereits Mitte Februar als zu niedrig zurückgewiesen. Staples hatte zuvor bereits mehrfach vergeblich Anläufe zu einem einvernehmlichen Zusammenschluss unternommen.


Corporate Express beschäftigt nach eigenen Angaben rund 18.000 Menschen in 20 Ländern. Der Jahresumsatz lag zuletzt bei etwa 5,6 Milliarden Euro. Staples erzielte im vergangenen Geschäftsjahr bei einem Umsatz von 19,4 Milliarden Dollar (12,5 Mrd Euro) einen Überschuss von knapp einer Milliarde Dollar. Lyreco beschäftigt 10.000 Mitarbeiter in 29 Staaten. Das Familienunternehmen sieht sich als europäischen Marktführer im Grosshandel mit Büromöbeln. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.