Bundesrätin Widmer-Schlumpf an der Suisse Public

Spannende Diskussionen und Gespräche während der Messe sind garantiert. Die Suisse Public wird vom 9. bis 12. Juni zum Treffpunkt für die Schweizer Kommunalbranche, an dem sich Vertreter von Städten und Gemeinden, Kantonen und Bund und Vertreter anderer öffentlicher Institutionen sowie jener Wirtschaftszweige, die das öffentliche Leben tangieren, treffen. Die Suisse Public in Bern garantiert eine umfassende Marktübersicht an Produkten und Dienstleistungen aus der Kommunalbranche.


Bundesrätin Widmer-Schlumpf als Hauptreferentin
Nebst diversen Veranstaltungen und Kongressen führt der Schweizerische Gemeindeverband am 10. Juni ab 10.45 Uhr eine Tagung mit dem Titel «Selbstständige Gemeinden ? Grundlage unseres Wohlstandes» durch. Als Hauptreferentin spricht Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf über die Rolle und Bedeutung der Gemeinden aus der Sicht des Bundes. Am anschliessenden Podium, an dem neben der Bundesrätin der Glarner Landammann Marianne Dürst, Ständerat Hannes Germann und Professor Andreas Ladner teilnehmen, wird die Frage der Selbstständigkeit und der zukünftigen Rolle der Gemeinden in der Schweiz diskutiert. Im Zentrum stehen der verfügbare Handlungsspielraum, die Bedrohungen der Autonomie und die Möglichkeiten zur Stärkung der Gemeinden. Vor der Tagung findet die Generalversammlung des SGV statt.


Die Aussteller und ihr Auftritt
Die über 550 Aussteller werden wiederum keine Mühen scheuen, ihre Produkte und Dienstleistungen mittels anspruchvollem Standkonzept zu präsentieren. Die Hallen sind nach Themen unterteilt. Anzutreffen sind in neun Messehallen und auf 74 000m2 Ausstellungsfläche die Bereiche EDV, leichte Nutzfahrzeuge, Abfall/Recycling, Signalisation, Ausstattung für Bauten, Arealpflege, Kommunal-Maschinen, Feuerwehr und Pro Aqua.


Enge Zusammenarbeit mit der Branche
So umfassend und verschieden die Aufgaben in den Verwaltungen und öffentlichen Betrieben sind, so umfassend will die Suisse Public weiterhin eine aktuelle Marktübersicht den Besucherinnen und Besuchern verschaffen. Um eine professionelle Plattform mit den aktuellsten Themen anzubieten, arbeitet die Organisatorin, BEA bern expo AG, eng mit den Patronatspartnern, Schweizerischer Gemeindeverband und Schweizerischer Städteverband sowie mit der Schweizerischen Interessengemeinschaft der Fabrikanten und Händler (SIK) als Partnerin zusammen.(swisspublic/mc/ps) 


Informationen
Messedauer: Dienstag, 9. Juni, bis Freitag, 12. Juni 2009
Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag, 9.00 ? 17.30 Uhr, Freitag 9.00 ? 16.00 Uhr
Messekatalog: An allen Kassen (CHF 5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.