Burckhardt Compression erwirbt Liegenschaften von Sulzer

Demnach haben Burckhardt Compression und Sulzer in den letzten Monaten gemeinsam am Projekt der Gebäudekonsolidierung und -erweiterung im Industrieareal in Oberwinterthur gearbeitet, worüber bereits im Mai 2008 gemeinsam informiert wurde. Dabei wurden auch verschiedene Optionen der zukünftigen erweiterten Betriebsliegenschaft geprüft. Diese gemeinsame Arbeit zeigte, dass aus betrieblichen, rechtlichen und wirtschaftlichen Gründen der Erwerb des gesamten Areals von ca. 60’000 m2 inklusive einer Zusatzfläche von 5’000 m2 (siehe Skizze) durch Burckhardt Compression die beste Lösung darstellt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.


Geplantes Bauprojekt auf dem Prüfstand
Burckhardt Compression wird nun aufgrund der erweiterten Optionen zur Flächennutzung innerhalb der zu erwerbenden Liegenschaft das geplante Bauprojekt für die Gebäudeerweiterung prüfen und nötigenfalls flächenmässige und terminliche Anpassungen vornehmen. Die bestehenden Mietverträge der anderen Mieter innerhalb der Betriebsliegenschaft mit Sulzer Immobilien werden durch Burckhardt Compression übernommen.  (burckhardt/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.