CH-Ausblick: Fester – Neues Jahreshoch im Blick

Unterstrichen wurde diese Tendenz von steigenden Rohstoffpreisen und einem schwachen Dollar. Nach Handelsende in Europa hatten die US-Börsen noch einen veritablen Schlussspurt hingelegt. Dabei ging es für den Dow-Jones-Index um 0,8% nach oben, der S&P-500-Index legte 0,9% zu. Besonders fest zeigten sich dabei vor allem die Versicherungswerte.


Bis um 08.20 Uhr steigt der vorbörslich von Clariden Leu berechnete SMI um 0,70% auf 6’344,20 Punkte. Am Vortag war der Index im Verlauf auf ein neues Jahreshoch bei 6’319,44 Punkten geklettert.


Im Fokus in der Schweiz steht unterdessen der Zinsentscheid der Schweizerischen Nationalbank (SNB), der um 14.00 Uhr veröffentlicht wird. Marktbeobachter erwarten trotz der jüngst besser ausgefallenen Konjunkturdaten noch keine Umkehr der SNB bei ihrer sehr lockeren Geldpolitik.


Bei den Einzelwerten notieren alle Blue Chips im positiven Bereich und legen um 0,7% bis 0,8% zu. Roche (+0,7%) hat neue positive Resultate aus einer Studie mit dem Krebs-Medikament MabThera vermeldet. Novartis verteuern sich um 0,8%. Die Titel des dritten Indexschwergewichts Nestlé legen um 0,8% zu.


Die Finanztitel Swiss Life, Swiss Re und ZFS verteuern sich nach den guten Vorgaben für die Branche aus den USA um jeweils 0,8%. Die Banktitel UBS, CS und Julius Bär legen im Gleichklang um je 0,8% zu.


ABB (+0,8%) zeigen sich bislang von einer Rückstufung nicht beeindruckt. Die Deutsche Bank senkt die Titel auf «Hold» von «Buy».


In der zweiten Reihe hat die Wettbewerbskommission die Übernahme der Schweizer Aktivitäten der Edipresse-Gruppe durch Tamedia bewilligt. Des Weiteren gibt es verschiedene Personalmeldungen. So verlässt bei Addex das Geschäftsleitungsmitglied Laurent Massuyeau das Unternehmen. Thomas Lozser tritt bei Looser als Bereichsleiter zurück, bleibt aber im Verwaltungsrat. Galenica hat David Ebsworth zum CEO von Vifor Pharma ernannt und bei Georg Fischer wird Andreas Koopmann für die Wahl in den VR vorgeschlagen. (awp/mc/ps/06)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.