China erzielt Haushaltsüberschuss von 173,7 Milliarden Dollar

Neben dem gegenüber dem US-Dollar erstarkten Yuan trug auch das gestiegene Körperschaftsteueraufkommen zum Haushaltsüberschuss von 173,7 Mrd. Dollar bei. Aufgrund steigender Gewinne führten Unternehmen nach Angaben des Finanzministeriums in Beijing 791,3 Mrd. Yuan (115 Mrd. Dollar) Steuern an den Fiskus ab, 41,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Für das zweite Halbjahr erwarte man steigende Staatsausgaben infolge des schweren Erdbebens in der südlichen Provinz Sichuan. (Xinhua/gaf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.