Chinas Grossbanken vor strengeren Kapitalauflagen

Allerdings nannte der Behördenchef keine Namen von betroffenen Banken. Die fünf grössten Banken Chinas müssen derzeit eine Eigenkapitalquote von mindestens 11,5% gegenüber den risikogewichteten Vermögenswerten aufweisen. Für kleine und mittlere Banken liegt die Anforderung bei 10% oder mehr. Liu sagte, die Anforderungen der chinesischen Regulierungsbehörde lägen nicht höher als die internationalen Standards.


Basel III stellt höhere Anforderungen an Banken
Mit den vom Basler Ausschuss für Bankenaufsicht vorgeschlagenen Regeln (Basel III) werden es die chinesischen Banken schwieriger haben, die Kapitalanforderungen zu erfüllen, sagte Liu weiter. Zudem könnte die neue Regulierung dazu führen, dass die Kreditvergabe zurückgehe. Die neuen Basel-III-Regeln sehen vor, dass die Banken weltweit ihr hartes Eigenkapital (Aktien- und Stammkapital sowie Gewinnrücklagen) bis 2019 auf eine Quote von 7% verdreifachen. (awp/mc/ps/02)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.