Chinesischer Versicherer Ping kauft für 1,81 Mrd Euro 4,18 Prozent an Fortis

Damit sei Ping der grösste Einzelaktionär von Fortis, teilte das im EuroSTOXX 50 notierte Unternehmen am Donnerstag in Brüssel mit. Mit dem Einstieg habe Ping das Recht, einen Vertreter in das Fortis-Aufsichtsgremium zu schicken. Den aktuellen Vereinbarungen zufolge könne Ping den Anteil auf knapp fünf Prozent erhöhen und ihn dies mit Zustimmung der Fortis-Führung auch darüber hinaus ausbauen. Ping habe jedoch nicht vor, die Mehrheit an Fortis zu erwerben. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.