Christopher Alderson zum neuen CEO von T. Rowe Price International ernannt

Alderson ist seit 22 Jahren für T. Rowe Price tätig und arbeitete stets mit David Warren zusammen. Das mache ihn zur idealen Persönlichkeit, um die weitere weltweite Expansion von T. Rowe Price zu leiten, schreibt T. Rowe Price in einer Medienmitteilung. Alderson hat die Investmentstrategien für Global Emerging Markets Equity seit 1997 geführt. In den vergangenen acht Monaten hat er diese Portfoliomanagement-Aufgaben erfolgreich an Gonzalo Pangaro abgegeben, der bereits seit 14 Jahren bei T. Rowe Price ist.


Investmentmanagment ausserhalb der USA
TRPI ist eine Unternehmenseinheit der T. Rowe Price Group mit Sitz in Baltimore, Maryland und für das Investmentmanagement ausserhalb der USA zuständig. Verkauf, Marketing, Kundenservice und Beraterbetreuung ausserhalb der USA ebenso wie das Geschäft mit institutionellen Kunden in Nordamerika werden von der Abteilung Global Investment Services geleitet, deren President und CEO R. Todd Ruppert auf 23 Jahre Firmenzugehörigkeit zurückblickt.


Investment Management weiterhin im Fokus
Um sicherzustellen, dass Alderson das Investment Management weiterhin im Fokus behält, wird er von Anna Nye unterstützt, die kürzlich als Director of Operations von TRPI eingestellt wurde, sowie von General Manager Sally Patterson. Nye wird für das operative Tagesgeschäft von TRPI zuständig sein. Sie war zuvor Chief Operating Officer EMEA bei der Russell Investment Group. Sie schloss ihr Ökonomie-Studium an der Universität Wisconsin in Madison mit einem Bachelor ab. Patterson ist seit mehr als 19 Jahren bei T. Rowe Price und war zuvor Service and Delivery Manager für T. Rowe Price Investment Technologies, Inc, und in dieser Funktion für alle Büros ausserhalb der USA zuständig. (T. Rowe Price/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.