Cirquent weiter unter den Top 10 der Lünendonk-Liste

Thomas Balgheim, seit Anfang 2009 Vorsitzender der Geschäftsführung bei Cirquent, bezeichnet das Ergebnis des Rankings vor dem Hintergrund der schwierigen wirtschaftlichen Situation in den Zielbranchen des Unternehmens als zufriedenstellend.  Mit 202,2 Millionen Euro Umsatz für das Jahr 2008 in Deutschland (europaweit: 260,1 Millionen Euro) nimmt Cirquent in der Lünendonk-Liste 2009 Platz 9 ein (Vorjahr: Platz 7) und musste gegen den Branchentrend Umsatzeinbußen hinnehmen. Europaweit gesehen blieb der Umsatz des IT-Beraters jedoch stabil.

2008 Jahr des Umbruchs
«2008 war für Cirquent ein Jahr des Umbruchs, in dem wir den veränderten Beratungsbedarf in unseren Kernmärkten Automotive und Finanzdienstleister frühzeitig zum Anlass genommen haben für die Anpassung unserer internen Strukturen», kommentiert Cirquent Geschäftsführer Thomas Balgheim die Ergebnisse. «Für die Zukunft sind wir sehr gut aufgestellt, nicht zuletzt, weil wir mit dem Einstieg des neuen Mehrheitsgesellschafters NTT Data Group einen starken Partner an unserer Seite haben. Erste positive Signale liefern unsere Kunden- und Marktbefragungen, die in vielen Bereichen deutliche Verbesserungen bei Kundenzufriedenheit und -bindung zeigen. Immer mehr zufriedene Kunden empfehlen uns aktiv an ihre Kollegen aus anderen Unternehmen weiter», so Thomas Balgheim weiter. «Wir freuen wir uns darüber, dass besonders unsere Customer-Management-Expertise bei den Kunden derzeit sehr gefragt ist. Das zeigt, dass deutsche Unternehmen auch in der Krise bereit sind, in ihre Zukunft zu investieren.»
(Cirquent/mc/hfu)






Cirquent
Cirquent zählt zu den Top Ten im Ranking der führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen Deutschlands (Quelle: Lünendonk-Liste 2009). Mit mehr als 35 Jahren Erfahrung bietet Cirquent Consulting entlang der gesamten Wertschöpfungskette für Finanzdienstleister, Versicherungen, Fertigungs-, Automotive- und Telekommunikationsunternehmen. Neben der branchenorientierten Strategie- und Prozessberatung gehören Konzeption, Integration und Implementierung von Technologien, die Geschäftsprozesse unterstützen sowie Betrieb und Wartung von IT-Systemen zum Portfolio. Ausgeprägte branchenspezifische Prozess-, Methoden- und Technologiekompetenz in Customer Management, Finance Transformation und Application Management bilden die Stärken des Unternehmens. Cirquent berät führende Unternehmen wie BMW Group, Commerzbank, Münchener Rück oder T-Mobile Deutschland.

Cirquent, mit Hauptsitz in München, hat vier weitere Standorte in Deutschland und ist mit Niederlassungen in Österreich, der Schweiz und in Großbritannien vertreten. Mit rund 1.750 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen 2008 europaweit einen Umsatz von 260 Millionen Euro. Ende September 2008 übernahm der in Tokio börsennotierte IT-Konzern NTT Data, eine Tochtergesellschaft der Nippon Telegraph and Telephone Corporation (NTT), 72,9 Prozent der Cirquent-Anteile. Die BMW Group bleibt mit 25,1 Prozent an Cirquent beteiligt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.