Comparis: Handykunden bezahlen in der Schweiz fast 3 Mrd. Franken zuviel

99% der Handybenutzer telefonieren mit einem für sie zu teuren Angebot, zeigt eine Umfrage des Internet-Vergleichsdiensts comparis.ch bei rund 5’000 Mobilfunkkunden. Vor Jahresfrist lag das gesamte Sparpotenzial bei lediglich rund 1,5 Mrd CHF und habe sich nun mit rund 2,8 Mrd CHF pro Jahr fast verdoppelt.


Kunden mit ihrem Anbieter grösstenteils zufrieden
Die Umfrage habe aber auch gezeigt, dass die Kundinnen und Kunden mit ihrem Anbieter grösstenteils zufrieden sind. Anlass zu Kritik hätten vor allem die Hotlines und die Preise gegeben, heisst es in der Mitteilung vom Donnerstag weiter. Dennoch halte sich die Wechselbereitschaft der Handybenutzer in Grenzen. Beim Marktleader Swisscom gaben wie schon im Vorjahr 11% der Kunden an, dass sie einen Wechsel des Anbieters beabsichtigen. Bei Orange sind dies 15% (2006: 18%) und bei Sunrise unverändert 17%. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.