Comparis: So wenig Krankenkassenwechsel in der Schweiz wie nie zuvor

Damit sei der Anteil der Kassenwechsler nach 2007 weiter gesunken, teilte der Internet-Vergleichsdienst «comparis.ch» am Freitag mit. Das Resultat von 2008 entspricht der tiefsten Wechselquote seit Inkrafttreten des Krankenversicherungsgesetzes 1996.

35 Kassen mit den meisten Versicherten befragt
Das Unternehmen hatte die 35 Kassen mit den meisten Versicherten befragt, die zusammen auf einen Marktanteil von 95% kommen. Die Umfrage erbrachte zudem, dass unterdessen ein Viertel der Versicherten oder 1,9 Millionen Menschen einem alternativen Versicherungsmodell angehören, also einem Hausarzt-, HMO- oder Telmed-Modell.


Telmed-System erreichte stärkste Zuwachsrate
Die stärkste Zuwachsrate bei den alternativen Modellen erreichte auf das Jahr 2008 das Telmed-System mit plus 30%. Insgesamt sind 19% der alternativ Versicherten diesem Modell angeschlossen, das sie verpflichtet, vor einem Arztbesuch eine Beratungsstelle anzurufen. Auf das Hausarztmodell entfallen 70% und auf das HMO-System 11%.(awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.