Continental und Microsoft schliessen strategische Allianz

Dabei solle die Microsoft Automobil-Software in die nächste Generation der Telematik-Schnittstelle integriert werden, teilten die Unternehmen am Montag mit. Die Telematik-Schnittstelle werde im Laufe des Jahres in Ford- Fahrzeugen in ein in das Fahrzeug integriertes Kommunikationssystem eingeführt. Die neue Telematik-Schnittstelle werde elektronische Endgeräte wie Mobiltelefone oder MP3-Player drahtlos mit dem Audiosystem eines Fahrzeugs verbinden, hiess es. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.