Creditreform: Firmenwachstum auf Rekordkurs – Weniger Konkurse

In den ersten zehn Monaten des Jahres sind im Schweizer Handelsamtsblatt (SHAB) 27’875 Neugründungen von Firmen gemeldet worden, 1,2% mehr als im Vorjahreszeitraum, wie der Schweizerische Verband Creditreform am Mittwoch mitteilte. Das sei der zweithöchste Wert seit 2004.


Firmenbestand um über 40 % gewachsen
Vor allem ist aber die Zahl der Firmenlöschungen deutlich zurückgegangen. Mit 19’463 liegt sie um 9,6% unter dem Vorjahr. Unter dem Strich ergibt sich damit das Nettowachstum des Firmenbestandes um 8’412, ein Plus von 40,2% gegenüber dem ersten zehn Monaten 2005.


Mehr Personen von Privatkonkursen betroffen
Die Zahl der Firmenkonkurse nahm in den ersten zehn Monaten des Jahres um knapp 5% auf 3’769 ab, wobei die Abnahme im Oktober nur noch klein war. Allerdings sind im laufenden Jahr mehr Privatpersonen von Konkursen betroffen als im Vorjahr: Insgesamt wurden 4806 Privatkonkurse (+1,8%) ausgesprochen.


Dank der Abnahme der Firmenpleiten liegt die totale Anzahl der Totalkonkurse aber noch immer unter dem Vorjahr (-1,2%t auf 8’575). Rückläufig waren die Konkurse in den Regionen Zentralschweiz, Bern und italienische Schweiz während im Raum Zürich, in der Ost- und der Westschweiz die Konkurse etwas zunahmen. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.