CS geht mit GE ein Joint-Venture über 1 Mrd USD ein

Die beiden Partner wollen in weltweite Infrastrukturprojekte (Energie- und Transportanlagen) investieren, wie es am Mittwoch in einer Mitteilung heisst. Beide Firmen wollen sich mit je 500 Mio USD beteiligen. Die angestrebten Projekte umfassen Energieerzeugung und -übertragung, Gaslager und -pipelines, Wasserwerke, Flughäfen, Flugverkehrskontrolle, Häfen, Eisenbahnen und Mautstrassen. CS und GE rechnen für die nächsten fünf Jahre mit einem Marktpotenzial von 500 Mrd USD in Industriestaaten und von 1’000 Mrd USD in Schwellenländern, wie es heisst. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.