Dell korrigiert Gewinnentwicklung der letzten vier Jahre nach unten

Dies teilte das Unternehmen am Donnerstag in Round Rock mit. Der Gewinn je Aktie müsse entsprechend um 2 bis 7 Cent je Anteilschein reduziert werden. Einer internen Untersuchung zufolge hatte das Unternehmen die Wirtschaftsprüfer getäuscht und die Ergebnisse manipuliert, um Erfolgsziele zu erreichen.


Gewinn um 10 bis 13 Prozent nach unten korrigiert
Die grössten Veränderungen dürften das erste Quartal 2003 und das zweite Quartal 2004 betreffen. In beiden Zeiträumen muss der Gewinn um 10 bis 13 Prozent nach unten korrigiert werden. Insgesamt will Dell die Entwicklung der Jahre 2003 bis 2006 und des ersten Quartals 2007 neu darstellen. Die Untersuchung einiger Buchungs- und Geschäftsberichtspraktiken der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC dauert dem Unternehmen zufolge an. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.