Deutsche Telekom hält sich Komplettübernahme von Immobilien Scout offen

«Es gibt noch keine Entscheidung darüber, ob wir unser Vorkaufsrecht nutzen», sagte ein Konzernsprecher am Donnerstag in Bonn auf Anfrage. Die Aareal Bank will ihren 66,2-prozentigen Anteil an dem Unternehmen veräussern und hat dazu einen Kaufvertrag mit einem Konsortium um die australische Macquarie Bank geschlossen.

Wert von Immobilien Scout auf 540 Millionen Euro geschätzt
Die Telekom kontrolliert den verbliebenen Anteil von Immobilien Scout und verfügt über ein Vorkaufsrecht. Der Bonner Konzern machte keine Angaben, bis wann dieses gilt. Den Wert der Internetfirma bezifferte die Aareal Bank, die die Transaktion in diesem Jahr abschliessen will, auf 540 Millionen Euro.

(awp/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.