Die AXA Bank senkt den Zinssatz auf dem Festgeldkonto

Der Zinssatz auf dem Festgeldkonto der AXA Bank wird per 1. Januar 2010 um 0,4 Prozentpunkte auf  0,7 Prozent gesenkt. Die Zinssätze auf dem Sparkonto Plus (1,4 %) und dem Vorsorgekonto 3a (2,3 %) bleiben unverändert. Die AXA Bank führt mit ihrem Festgeldkonto den Zinsvergleich weiterhin an. Auch mit dem Sparkonto Plus und dem im Oktober lancierten Vorsorgekonto 3a gehört sie zu den attraktivsten Anbietern im Markt.


Einjährige Laufzeit, gebührenfreie Kontoführung
Beim Festgeldkonto der AXA Bank handelt es sich um eine für ein Jahr gebundene Anlage. Der garantierte Zinssatz von 0,7 Prozent gilt bereits ab einem Anlagebetrag von CHF 5000. Sowohl beim Festgeldkonto als auch beim Sparkonto Plus und dem Vorsorgekonto 3a sind die Basisdienstleistungen wie Kontoeröffnung und Kontoführung sowie Kontoabschluss und -saldierung gebührenfrei.


(AXA/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.