Die Mobiliar bewältigt mit dynaTrace wachsende Zugriffe im Internet

Doch künftig soll sich die Kommunikation stärker auf das Internet verlagern. Dementsprechend schnell werden die Zugriffe auf die Applikationen der Versicherung anwachsen. Um dieses Wachstum zu kontrollieren und allfällige Performance-Engpässe frühzeitig zu erkennen hat sich die Mobiliar für den Einsatz von dynaTrace Diagnostics entschieden.


Referenzwerte in der Qualitätskontrolle
«Mit dem Umstieg auf internet-basierte Lösungen wird es schwieriger vorherzusehen, wieviele User auf uns zukommen. Deshalb hatten wir Bedarf an einer innovativen Monitoring- und Diagnose-Lösung, um proaktiv zu sehen, ob eine Anwendung ein Problem hat. Mit dynaTrace Diagnostics können wir Massnahmen einleiten, bevor eine Applikation im roten Bereich ist», erklärt Jürg Haldimann, Teamleiter Java Server Platform bei der Mobiliar. Die Diagnosesoftware wird Haldimann zunächst in der Qualitätskontrolle einsetzen um hier Referenzwerte zu gewinnen, die er später mit den Ergebnissen im Produktivbetrieb vergleichen kann. dynaTrace Diagnostics speichert die Ergebnisse auf dem Diagnostics Server, sodass die Werte später nicht mühsam reproduziert werden müssen.


Echtzeit- und offline-Analyse
Mit dynaTrace Diagnostics kann die Performance jeder Applikation sowohl in Echtzeit als auch offline analysiert werden. Bei der Echtzeit-Diagnose können sämtliche Diagnosedaten inklusive kompletter PurePaths analysiert werden während die Applikation die Transaktion ausführt. Probleme können so interaktiv bis hinunter auf die verursachende Codezeile ohne jegliche Verzögerung diagnostiziert werden. Bei der Offline-Diagnose lassen sich Performance-Probleme mit Hilfe aufgezeichneter Diagnostics Sessions in ihrer lokalen Arbeitsumgebung rekonstruieren ohne diese zuvor aufwändig reproduzieren zu müssen. Sämtliche interaktive Diagnosemöglichkeiten stehen genauso wie bei einer Echtzeit Diagnose zur Verfügung. dynaTrace Diagnostics rekonstruiert sogar Transaktionen über Prozessgrenzen und Anwendungsdomänen hinweg. «Somit stellt Remoting in heterogenen Java und .NET Systemen (z.B. Web Services, Java RMI, .NET Remoting) zur Kapselung von Geschäftsprozessen für die Optimierung von Performance und Stabilität keine Hürde mehr dar», erklärt Stefan Zoltai, Sales Director Schweiz.


Vor der Entscheidung für dynaTrace Diagnostics hat die Mobiliar mehrere Tools evaluiert. «Dabei haben wir bei allen Anforderungen gesehen, dass dynaTrace Technologieleader ist. Als Ergebnis unserer Evaluation können wir sagen, dass dynaTrace den Mitbewerbern eine Generation voraus ist», resümiert Jürg Haldimann. Es wird zusätzlich weiterhin evaluiert, dynaTrace über den gesamten Lifecycle von der Entwicklung bis zur Produktion einzusetzen. (pte/mc/pg)






Über die Gruppe Mobiliar
Der Allbranchenversicherer weist ein Prämienvolumen von 2,7 Mrd. Franken auf. Über 80 Unternehmer-Generalagenturen mit eigenem Schadendienst garantieren Nähe zu den 1,3 Millionen Kunden. Die Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft ist in Bern, die Schweizerische Mobiliar Lebensversicherungs-Gesellschaft in Nyon domiziliert. Die Mobiliar beschäftigt in den Heimmärkten Schweiz und Fürstentum Liechtenstein 3.400 Mitarbeiter. Sie ist die älteste private Versicherungsgesellschaft des Landes und seit ihrer Gründung 1826 genossenschaftlich verankert.


Über dynaTrace software GmbH
Die dynaTrace software GmbH ist Technologieführer bei Lifecycle Application Performance Management (APM) Solution für geschäftskritische Java- und .NET-Anwendungen. Die Technologie von dynaTrace ist die einzige Lösung, mit der man einzelne Transaktionen über mehrere untereinander kommunizierende Server und Tiers hinweg analysieren kann. Damit erhalten die IT-Mitarbeiter die Möglichkeit, die Prozesse tiefer als bei Monitoring Lösungen zu verfolgen und an der richtigen Stelle Korrekturen vorzunehmen. In jeder Phase des Application Lifecycle, von der Entwicklung, über QA und Staging bis zum Produktiv-Einsatz, müssen die verantwortlichen IT-Mitarbeiter Performance-Engpässe und Stabilitätsprobleme schnellstens finden und ihre Ursachen verstehen. Mit dynaTrace erhalten sowohl Administratoren als auch Entwickler, Tester und Performance-Analysten ein genaues Verständnis über die dynamischen Prozesse in den verteilten Applikationen. Dies erlaubt eine schnelle Rekonstruktion der problematischen Transaktionen um die Ursache zu identifizieren und das Problem zu lösen, im Lasttest und Produktivbetrieb.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.