Dow Chemical übertrifft trotz Gewinneinbruch die Erwartungen

Der Umsatz sank um 39 auf 9,09 Milliarden Dollar. Hier hatten die Experten mit einem geringeren Einbruch gerechnet. Zum Ausblick sagte Dow-Chemical-Chef Andrew Liveris, dass er gewisse Anzeichen eines sich verlangsamenden Abschwungs sieht. Dennoch werde das Jahr 2009 von der Rezession geprägt. Aus diesem Grund setzt der Chef des BASF-Konkurrenten weiter auf strikte Kostenkontrolle. Der weltgrösste Chemiekonzern BASF hatte am Donnerstagmorgen ebenfalls einen besser als von Experten erwarteten Gewinn vorgelegt. (awp/mc/pg/22)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.