Drillisch will durch Kapitalerhöhung 106,4 Millionen Euro einsammeln

Der Vorstand habe den Preis für die maximal rund 17,4 Millionen Papiere auf jeweils 6,10 Euro festgelegt, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Maintal mit. Die Aktie war am Dienstag mit einem Plus von 0,29 Prozent auf 7,02 Euro aus dem Handel gegangen.


Mobilfunkgeschäft von Freenet übernehmen
Drillisch will mit dem Erlös aus der Kapitalerhöhung das Mobilfunkgeschäft von Freenet übernehmen. Die Pläne hängen allerdings an einem Eigentümerwechsel der Freenet AG. Der wahrscheinlichste Käufer United Internet hatte am Montagabend den Abbruch der Übernahmeverhandlungen mit Freenet bekannt gegeben. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.